Besinnliches und Unterhaltsames zum Jahresausklang

Ist es möglich, dem allseits bekannten Trubel und dem Termindruck der jedes Jahr so ĂŒberraschend hereinbrechenden Vorweihnachtszeit zu entkommen?

BrĂŒder und GĂ€ste der Johannisloge Zur Bruderkette im Wuppertal e.V. waren der Meinung, dies mĂŒsse möglich sein und versammelten sich zum Jahresausklang im Clubraum des Logenhauses in der Friedrich-Engels-Allee 165, um einen besinnlichen und unterhaltsamen Abend miteinander zu verbringen.

Die Tafel im Clubraum war festlich gedeckt und fĂŒr kundige Blicke mit freimaurerischen Symbolen dezent verziert. Unser Vorsitzender Logenmeister hatte eingeladen, den Clubraum festlich eingerichtet und dann auch noch Speis und Trank vorbereitet. Alle Voraussetzungen waren also gegeben, um dem vermeintlichen und/oder tatsĂ€chlichen Alltagsstress fĂŒr ein paar Stunden zu entfliehen.

Vielleicht erscheint es in heutiger Zeit uncool, doch wir ersetzten an diesem Abend „Digitalisierung 4.0, etc.,“ durch geselliges Miteinander, KurzvortrĂ€ge unterschiedlicher Art rund um das Thema „Weihnachten“, gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern sowie natĂŒrlich dem Vorlesen der Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium. Neben der StĂ€rkung von Leib und Seele war vielleicht das Schönste an diesem Abend, dass alle Anwesenden sich gegenseitig etwas sehr Kostbares schenkten, nĂ€mlich die Zeit fĂŒreinander und miteinander da zu sein.

Rundherum zufrieden und gestĂ€rkt von dem Zusammensein in brĂŒderlicher Gemeinschaft verabschiedeten sich GĂ€ste und BrĂŒder mit dem festen Vorsatz, sich auch im kommenden Jahr Schlupflöcher im Alltagseinerlei zu schaffen und auf traditionelle Art das Miteinander zu pflegen.

Verfasser: H.S.